Zwischen Taufe, Wiedereintritt und Glaubenszweifel

Für wen?

Das Angebot der Kircheneintrittsstelle richtet sich an Menschen,

  • die früher schon einmal evangelisch waren, aus der Kirche ausgetreten sind und nun wieder zurückkehren wollen,
  • die von einer anderen christlichen Konfession zur evangelischen Kirche wechseln möchten,
  • die sich der evangelischen Kirche ganz neu zuwenden und über eine Taufe nachdenken,
  • die sich mit Austrittsgedanken tragen, ihre Situation aber noch einmal mit einer neutralen Person besprechen und sich beraten möchten,
  • die Fragen ihres Glaubens abklären möchten.


Was?

  • Beratung und Information über Fragen rund um den Kircheneintritt in die evangelische Kirche und andere Mitgliedschaftsfragen (Kirchensteuer, Patenschaft uvm).
  • Unmittelbarer Kircheneintritt für bereits Getaufte und früher Ausgetretene: dazu sind ein Nachweis der Taufe, die Austrittsbestätigung und ein gültiger Personalausweis mitzubringen.
  • Gesprächsangebot für zweifelnde Kirchenmitglieder und Menschen, die sich mit Kirchenaustrittsgedanken tragen.

 

 

 

 


Kircheneintrittsstelle

Pfarrerin Elfriede Bezold-Löhr
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg

Eine telefonische Terminvergabe und Erstinformation ist auch über den i-punkt im eckstein möglich. Melden Sie sich gerne Montag bis Donnerstag 9- 16 Uhr und Freitag von 9 – 13 Uhr unter Telefon 0911-214 1516.

Weitere hilfreiche Informationen unter www.zurueckzurkirche.de

AKTUELL: Neue Leitung für die Kircheneintrittsstelle in Nürnberg


Ab Mai hat die Kircheneintrittsstelle mit Elfriede Bezold-Löhr eine neue Leitung. Die 54-Jährige tritt damit die Nachfolge von Elke Wewetzer an. Auf einer halben Stelle verantwortet sie den Bereich der Kircheneintrittsarbeit in klarem Bezug zu Nürnberg. Zugleich wird der Blick auf ganz Nordbayern ausgeweitet und zu dem Thema ‚Kircheneintritt‘ kommt als neuer Aufgabenbereich die ‚Mitgliedergewinnung‘ hinzu.

"Beide Aufgabenbereiche sind mir ein Herzensanliegen. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben, auf die Kontakte mit Ihnen und auf offene Gespräche und gemeinsame Aktionen. Kommen Sie gerne auf mich zu."

Wir freuen uns auf die neue Kollegin und wünschen ihr Gottes guten Segen für die neue Aufgabe!

>> Mehr über Elfriede Bezold-Löhr erfahren