eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Equal Care Day


evangelische stadtakademie nürnberg

Equal Care Day

Wege in eine fürsorgliche Demokratie

Ein neues bundesweites Aktionsbündnis initiiert für das Schaltjahr 2020 einen Equal Care Day am 29. Februar. Er soll symbolisch daran erinnern, dass Männer in Deutschland über 4 Jahre brauchen, um die Care-Arbeit zu leisten, die Frauen innerhalb eines Jahres erbringen.
Die systematische „Schieflage“ wird Frauen immer noch als persönliche Entscheidung ausgelegt. Warum aber rechtfertigt dies die mangelnde Wertschätzung dieser Leistung und unter Umständen eine lebenslange finanzielle Benachteiligung? Mit der Referentin Verena Osgyan gehen wir folgenden
Fragen nach:
• Wie definiert sich Care-Arbeit und welche Bereiche sind involviert?
• Wie kann es gelingen unbezahlte Sorgearbeit als gesellschaftliche Aufgabe ernst zu nehmen und wert zu schätzen?
• Welche ökonomischen Folgen (soziale Absicherung, Erwerbsverlauf etc.) hat die Übernahme unbezahlter Care-Arbeit für Frauen und Männer?
• Welche Lösungsansätze gibt es für eine gleichberechtigte Verteilung von Care-Arbeit, was verhindert eine schnelle und mutige Umsetzung?

Information und Anmeldung über Dekanatsfrauenbeauftrage, Tel. 0911/214-1108, dekanatsfreuenbeauftragte@eckstein-evangelisch.de

Termin Samstag, 29.02.2020 18.00 - 21.00 Uhr
Veranstaltungsnummer2977
Kosten18,00 Euro
ZeitSamstag, 29.02.2020 18.00 - 21.00 Uhr
Ort eckstein, E.01
eckstein, Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVerena Osgyan, MdL Bayerischer Landtag, Mitglied der Evang.-Luth. Landessynode
Anmeldung bisAnmeldung bis 15.02.2020
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr