eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Gabriele Münter


evangelische stadtakademie nürnberg

Gabriele Münter

Mehr als im Schatten Kandinskys

Es hat gedauert, bis die Malerin Gabriele Münter (1877-1962) angemessen gewürdigt wurde. Lange stand ihr Leben und Werk im Schatten ihres Partners Wassiliy Kandinskys, mit dem sie bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges in Murnau lebte. Nach dessen Emigration und Heirat mit einer russischen Tänzerin zog sie sich zurück. Ihre Stiftung von mehr als 1000 Werken des „Blauen Reiter“ an das Münchener Lenbachhaus ließen sie erneut ins Licht der Öffentlichkeit treten. Heute richtet die Kunstwelt ihren Blick auf das Werk einer Außenseiterin, die gleichwohl zu den Protagonisten des 20. Jahrhunderts gehörte.


Beachten Sie auch die Tagesfahrt nach München zur Ausstellung „Gabriele Münter“ im Lenbachhaus am 20.01.2018 - Kurs Nr. 201

Termin Mittwoch, 13.12.2017, 19.00 Uhr
Veranstaltungsnummer517
LeitungDr. Birgit Rauschert, Kunsthistorikerin M.A.
Kosten5 Euro | 3 Euro
ZeitMittwoch, 13.12.2017, 19.00 Uhr
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag mit Bildern
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr