eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Luther und das deutsche Kirchenlied im 16. Jahrhundert


evangelische stadtakademie nürnberg

Luther und das deutsche Kirchenlied im 16. Jahrhundert

Das noch immer aktuelle Kirchenlied verdankt seine Entstehung Luther. Seit 1523 schuf er Lieder unterschiedlicher Art, deren Vorbild sogleich zahlreiche weitere Autoren inspirierte. Viele Texte des 16. Jahrhunderts werden noch heute gesungen. Eine Sonderrolle nimmt dabei Hans Sachs ein. Auch weitere religiöse Gruppen – Böhmische Brüder, Wiedertäufer, Calvinisten, Katholiken – trugen zum Liederschatz bei.

Anmeldung über das Bildungszentrum (Tel. 0911-2313147)

Kooperation mit Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

Beachten Sie auch den Sing-Workshop „Lutherlieder singen“ ab 18.10.2017, Kurs-Nr. 320

Termin Dienstag, 14.11.2017, 19.00 Uhr
Veranstaltungsnummer514
LeitungProf. em. Dr. Horst Brunner, Deutsche Philologie
Kosten8 Euro (Abendkasse)
Anmeldung über das Bildungszentrum (Tel. 0911-2313147)
ZeitDienstag, 14.11.2017, 19.00 Uhr
Ort Bildungszentrum Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 2, Nürnberg
. .
VeranstaltungsartVortrag
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr