eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Kopftuch, Schleier - oder „ohne“?


evangelische stadtakademie nürnberg

Kopftuch, Schleier - oder „ohne“?

Nonne und Muslimas im Gespräch

Für die einen ist es ein Symbol für Fundamentalismus und die Unterdrückung der Frau, andere verstehen das Kopftuch als religiöse Verpflichtung oder versuchen damit ein Zeichen gegen einen um sich greifenden Sexismus zu setzen. Wieder andere sind zwar tief in ihrem Glauben verwurzelt, lehnen aber das Tragen eines Kopftuchs ab. Bei der Diskussion um das Kopftuch treffen traditionelle Vorstellungen auf aktuelle Mode, Religion auf säkulare Gesellschaft. Wir sprechen mit Frauen, die für sich eine bewusste Entscheidung getroffen haben und darüber Auskunft geben.

Referentinnen:
-Schwester Magdalena Winghofer, Congregatio Jesu
-Eda Martiensen, Studentin der islamischen Theologie in Osnabrück
-Sirin Sait, Islamische Religionslehrerin

Kooperation mit Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Begegnungszentrum Brücke, Begegnungsstube Medina



forum Christen-Muslime

Im „forum Christen-Muslime“ greift die evangelische stadtakademie theologische und aktuell-politische Fragestellungen rund um die Beziehungen von Christen und Muslimen auf. Angesichts der Situation im Nahen Osten und der aufgeheizten Diskussion in Deutschland möchten wir damit einen Beitrag zu einem differenzierten Austausch leisten. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit der akademie caritas-pirckheimer-haus, dem Begegnungszentrum Brücke-Köprü und der Islamischen Begegnungsstube Medina getragen.

Termin Dienstag, 30.01.2018, 19.00 Uhr
Veranstaltungsnummer332
LeitungReferenten: siehe "Beschreibung"
KostenEintritt frei, Spenden erwünscht
ZeitDienstag, 30.01.2018, 19.00 Uhr
Ort Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, Nürnberg
90402 Nürnberg
VeranstaltungsartPodiumsgespräch
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr