eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Rechtsradikalismus in Bayern


evangelische stadtakademie nürnberg

Rechtsradikalismus in Bayern

Die Ausstellung informiert über Strukturen, Strategien und Wertvorstellungen des Rechtsradikalismus in Bayern. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Jugendszene gelegt. Das Wissen um einschlägige Symbole, Codes und Moden ist wichtige Voraussetzung für die Beschäftigung mit rechten Jugendkulturen. Verschiedene Bereiche der intellektuellen Szene, der Internet- und der Frauenszene und die regionale Vernetzung werden dargestellt. Außerdem werden verschiedene Formen, Projekte und Initiativen vorgestellt, die sich für die Abwehr des Rechtsextremismus engagieren und gleichzeitig demokratisches Bewusstsein und die Bereitschaft zum zivilgesellschaftlichen Engagement wecken wollen. Die Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung will informieren und aufklären, aber auch zum demokratischen Engagement und zur Auseinandersetzung vor Ort motivieren.

Vernissage:
Sonntag 10. Dezember, 12.00 Uhr



Menschenrechte - not for sale (Reihe 208-216)

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Dennoch sind Menschenrechte in vielen Teilen der Welt gefährdet. Auch unser Lebensstandard und Konsum sind durch Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern teuer erkauft. In einer globalen Welt sind Menschenrechte unteilbar.
Diese Reihe spürt der Würde des Menschen in verschiedenen Kontexten nach und fragt nach lokalen und globalen Zusammenhängen. Dabei ist sie von der Überzeugung getragen, dass Menschenrechte durch nichts und niemanden relativiert werden dürfen. Menschenrechte - not for sale!

Termin Vernissage Sonntag, 10.12.2017, 12.00 Uhr Ausstellung Sonntag, 10.12.2017 bis Mittwoch, 20.12.2017 MOntag, bis Freitag, 9.00 Uhr - 20.00 Uhr, Samstag, 9.00 - 12.00 Uhr
Veranstaltungsnummer211
LeitungBirgit Mair, Sozialwissenschaftlerin und Rechtsextremismus-Expertin
Kostenkeine
ZeitVernissage
Sonntag, 10.12.2017, 12.00 Uhr

Ausstellung
Sonntag, 10.12.2017 bis Mittwoch, 20.12.2017
MOntag, bis Freitag, 9.00 Uhr - 20.00 Uhr, Samstag, 9.00 - 12.00 Uhr
Ort eckstein - Foyer
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartAusstellung mit Vernissage
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr