eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen



evangelische stadtakademie nürnberg

Ethischer Welthandel - Eine Alternative zu TTIP, WTO & Co

Geht die Ära des Freihandels nach dem Regierungswechsel in den USA zu Ende? Was kommt nach CETA, TTIP und TTP? Als Initiator der internationalen Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung und des Projekts „Bank für Gemeinwohl" in Österreich nimmt sich der Referent nicht weniger vor, als „ein alternatives Konzept für den Welthandel zu entwickeln“. Er entzaubert die „Freihandelsreligion“ entzaubern und stellt eine Alternative zu WTO & Co vor. Bietet der Ansatz einen Ausweg aus den bei den TTIP Verhandlungen sichtbar gewordenen Schwierigkeiten, ohne in Protektionismus zu verfallen, die sozialen Fragen zu vernachlässigen oder das Ökosystem zu vergessen?


Themenreihe Projekte der Hoffnung ab 20. März 2017
vollständige Themenreihe siehe unter www.spirituelles-zentrum-im-eckstein.de

Termin Montag, 20.03.2017, 19.30 Uhr
Veranstaltungsnummer802
LeitungChristian Felber, Initiator der Gemeinwohl Ökonomie Bewegung, Autor
Kosten10 Euro | 8 Euro
ZeitMontag, 20.03.2017, 19.30 Uhr
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr