eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Algorithmus versus Journalismus


evangelische stadtakademie nürnberg

Algorithmus versus Journalismus

Wieviel Fake steckt im Netz?

Viele beziehen ihre Informationen nicht mehr aus der Zeitung oder Tagesschau, sondern über Facebook oder Twitter. Soziale Netzwerke sind eine faszinierende Möglichkeit zum Austausch über Hierarchien und Grenzen hinweg. Die US-Wahl hat gezeigt, dass sich auf diesem Wege auch Fakenews viral verbreiten. Wie aber funktionieren die Algorithmen, die Informationen bewerten und filtern? Wie kann man Profile auf ihre Echtheit prüfen, damit man einzelnen Posts nicht blind vertraut? Was unterscheidet facebook-News von Qualitätsjournalismus?


Themenreihe
„Die Welt ist aus den Fugen“
Wir leben in einer Welt, die sich dramatisch verändert. Bisher unumstößliche Wahrheiten sind morgen schon Schnee von gestern. Populisten werden Präsidenten, liberale Werte werden in den (a-)sozialen Medien verhöhnt, die Grenze zwischen Mensch und Maschine wird fließend… Viele Menschen sind verunsichert und sehen sich ganz neu herausgefordert. Die Themenreihe beleuchtet diese Veränderungsprozesse aus unterschiedlichen Perspektiven und will ihre Probleme und Chancen aufzeigen.

Kooperation mit der Evangelischen Hochschule und der Evangelischen Studierendengemeinde.

Termin Donnerstag, 27.04.2017, 19:30 Uhr
Veranstaltungsnummer203
LeitungPhilipp Grammes, Redakteur beim Bayerischen Rundfunk
KostenEintritt frei, Spenden erwünscht
ZeitDonnerstag, 27.04.2017, 19:30 Uhr
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr