eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

Was kommt nach dem Fall von Mossul?


evangelische stadtakademie nürnberg

Was kommt nach dem Fall von Mossul?

Haben Christen im Nordirak eine Zukunft?

Der Kampf um Mossul ist noch nicht entschieden, da warnen Experten bereits vor den nächsten Problemen. Auch wenn der „Islamische Staat“ aus dem Irak vertrieben werden kann, drohen neue Konflikte. Neben den Spannungen zwischen Sunniten und Schiiten stellt sich auch die Frage nach einem Kurdenstaat neu, dessen Existenz die Türkei zu verhindern sucht. Christliche Minderheiten drohen in diesem Gebiet zwischen den Interessenparteien zerrieben zu werden.

Kooperation mit Begegnungszentrum Brücke-Köprü und Begegnungsstube Medina


Themenreihe ab 21. Februar 2017
Forum Christen - Muslime

Im „Forum Christen-Muslime“ greift die evangelische stadtakademie theologische und aktuell-politische Fragestellungen rund um die Beziehungen von Christen und Muslimen auf. Angesichts der Situation im Nahen Osten und der aufgeheizten Diskussion in Deutschland möchten wir damit einen Beitrag zu einem differenzierten Austausch leisten. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Begegnungszentrum Brücke-Köprü und der Islamischen Begegnungsstube Medina durchgeführt.

Termin Dienstag, 20.06.2017, 19.00 - 20.30 Uhr
Veranstaltungsnummer305
LeitungHans-Martin Gloël, Kirchenrat für Ökumene und Weltverantwortung im Gespräch mit Christen aus dem Irak
KostenEintritt frei, Spenden erwünscht
ZeitDienstag, 20.06.2017, 19.00 - 20.30 Uhr
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartVortrag und Gespräch
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr