eckstein
zurück zur Liste

Veranstaltungen

„Christliches Abendland“ versus „islamische Welt“?


evangelische stadtakademie nürnberg

„Christliches Abendland“ versus „islamische Welt“?

Die ambivalente Rolle der Medien im Diskurs um Leitkultur und Islam

Eröffnungsveranstaltung der christlich-islamischen Dialogwochen

Das Islambild der meisten Menschen wird durch Medien geprägt. Die Berichterstattung über Themen mit Islambezug ist allerdings fast immer negativ konnotiert: Islamischer Staat, salafistische Hassprediger, islamistischer Terror... Warnen die Medien lediglich vor Gefahren durch eine aggressive Religion oder sind sie für die wachsende Islamfeindlichkeit mit verantwortlich?

Referent/innen:
-Dr. Johanna Haberer, Professorin für Christliche Publizistik Erlangen
-Volkan Altunordu, Nürnberger Nachrichten


Themenreihe ab 21. Februar 2017
Forum Christen - Muslime

Im „Forum Christen-Muslime“ greift die evangelische stadtakademie theologische und aktuell-politische Fragestellungen rund um die Beziehungen von Christen und Muslimen auf. Angesichts der Situation im Nahen Osten und der aufgeheizten Diskussion in Deutschland möchten wir damit einen Beitrag zu einem differenzierten Austausch leisten. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Begegnungszentrum Brücke-Köprü und der Islamischen Begegnungsstube Medina durchgeführt.

Termin Montag, 24.04.2017, 19.00 - 20.30 Uhr
Veranstaltungsnummer303
Leitungsiehe Ausschreibungstext
KostenEintritt frei, Spenden erwünscht
ZeitMontag, 24.04.2017, 19.00 - 20.30 Uhr
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartStatements und Podiumsdiskussion
KontaktTelefon: 0911/214-2121

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr