"Eine Stätte der Begegnung ...

zwischen dem christlichen Glauben und dem Denken der Zeit." So charakterisierte Dekan Fritz Kelber 1963 im Gründungsjahr die Rolle unserer Akademie in der Stadtgesellschaft. Als Einrichtung des Evangelisch-Lutherischen Dekanats feiern wir 2013/2014 unseren 50. Geburtstag. Ausgehend vom Grundgedanken evangelischer Akademiearbeit bieten wir Veranstaltungen zu Fragen des öffentlichen und persönlichen Lebens auf dem Hintergrund der reformatorischen Theologie an. In diesem Sinn verstehen wir uns als Ort für geistige Auseinandersetzung und geistliche Vertiefung.

Wir sind im Dialog mit Menschen anderer Religionen und Weltanschauungen. Als offenes Forum suchen wir die Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur in der Stadt. Um Fragen der Lebensgestaltung, des Glaubens und der spirituellen Entwicklung nachzugehen, laden wir Bürgerinnen und Bürger in den eckstein, das haus der evangelisch-lutherischen kirche in nürnberg ein.

Jährlich erscheinen drei Programmhefte:

Zwei Halbjahresprogramme: ab Mitte Februar (gültig für März bis Juli), sowie ab Anfang September (gültig für Oktober bis Februar).
Das Programmheft für die sommerakademie (August) erscheint im Juli.
Alle Programme sind kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de

 

 

Evang. Stadtakademie Nürnberg


evangelische stadtakademie nürnberg

Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg

Wo?
3. Etage, Raum 3.04 - 3.06

Telefon: 0911 - 214 2121
Telefax: 0911 - 214 2122
E-Mail
Internet: www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de

Wer?:
Wohlleben, Dr. Ekkehard (Pfarrer, Leitung)
Heyer, Susanne-Katrin (Dipl.-Sozialpädagogin, Studienleiterin)
Nadine Konkel (Sekretariat)
Christine Meyer (Sekretariat)

Für wen?:
Alle Bürgerinnen und Bürger im Raum Nürnberg